Nymphen und Don Juans
Der letzte Bulle / Staffel 3 / Folge 5

Die unscheinbare Bibliothekarin Karin Hentschel wird ermordet. Mick und Andreas ermitteln und stoßen auf deren überraschendes Geheimnis: Sie war sexsüchtig! In einer Selbsthilfegruppe hat sie versucht, ihre Sucht in den Griff zu bekommen. Mick muss so einiges über „Nymphomanie“ und „Don Juanismus“ lernen und stellt schnell fest, dass jeder in der Selbsthilfegruppe etwas zu verbergen hat. Vor allem die attraktive Leiterin der Gruppe gerät in den Fokus von Micks Ermittlungsarbeit.