Bergretter in Kanada und Kellnerin in London
Hin und Weg - Der Auslands-Check / Staffel 1 / Folge 9

In Kanada will Robert Pötzsch (39) aus Oberbayern seinen Traum erfüllen. Der 39-Jährige will in der kanadischen Wildnis ein neues Leben anfangen. Eine Woche lang will er sich in British Columbia umsehen, dann muss er sich entscheiden, ob er bleiben will oder nicht. Seinen Job als Bäcker hat der zweifache Familienvater an den Nagel gehängt. In Kanada will er bei der Bergwacht anheuern. Sein erster Schritt: ein Schnupperjob im Skiparadies „Silverstar“. Für den ehrenamtlichen Lebensretter aus Bayern die Chance! Aber kann er sich gegen die harte Konkurrenz durchsetzen? Und reicht sein Englisch dafür aus? Viel Zeit, um das herauszufinden, bleibt nicht. Sein erster Einsatz kommt schneller als erwartet. Sara Halbsguth (25) tauscht den OP-Kittel gegen die Kellner-Schürze. Die 25-jährige OP-Assistentin aus Berlin will in London als Kellnerin durchstarten. Und das, obwohl sie keinerlei Erfahrung in der Gastronomie hat. In einem Londoner Nobelrestaurant hat sie einen Probejob ergattert. Das Restaurant von Erik Ammer gehört mit seinen österreichischen Spezialitäten zur gehobenen Restaurantszene. Ob Sara mit ihrer Berliner Schnauze da die richtige Verstärkung ist? Vor allem braucht die 25-Jährige bald ein Dach über dem Kopf, denn noch schläft sie auf der Couch einer Freundin. Doch bei den gesalzen Preisen in London bleibt nur die Aussicht auf ein Zimmer in einer zwölfer WG. Eine Berliner OP-Assistentin als Kellnerin in einem österreichischen Lokal auf der britischen Insel? Kann das gut gehen?