Koch in Shanghai und Hochzeitsplanerin auf Sansibar
Hin und Weg - Der Auslands-Check / Staffel 1 / Folge 7

Nachwuchs-Sternekoch Gregor Streun (26) will in der Mega-Metropole Shanghai Karriere machen. Der 26-Jährige aus der Nähe von Aschaffenburg hat unter anderem bei Branchenstar Johann Lafer gelernt. In Deutschland ist Gregor mit seinen Kochkünsten bereits sehr erfolgreich. Jetzt will er sein Talent im Spitzenrestaurant „Stiller s“ auf die Probe stellen. Wenn alles glatt läuft, wird Gregor eine ganze Küchenmannschaft leiten. Die meisten Köche, die es im „Stiller s“ versucht haben, sind an dem hohen Leistungsdruck gescheitert. Doch Gregor plagt ein ganz anderes Problem: Nur wenige Mitarbeiter in der Küche sprechen Englisch und Gregor kein Chinesisch. Wie soll er so eine Küche führen? Raus aus Wuppertal. Davon träumt Sarah Freitag (28). Sie hat gerade ihre IHK-Ausbildung zur Hochzeitsplanerin abgeschlossen und will endlich praktisch arbeiten. Ihr großer Traum ist es, perfekte Hochzeiten an traumhaften Stränden zu organisieren. Deshalb möchte Sarah auf Sansibar tätig werden. Die 29-Jährige ist extrem perfektionistisch und abenteuerhungrig, war aber noch nie länger weg von Deutschland. Viel Zeit für Erholung bleibt Sarah auf Sansibar nicht – sie hat nur vier Tage Zeit, um eine Traumhochzeit zu organisieren. Zu allem Überfluss ist auf der Trauminsel die Regenzeit angebrochen. Patzt Sarah schon bei der ersten Bewährungsprobe, und fällt die Traumhochzeit ins Wasser?