Der Jane Austen Club

Fünf Freundinnen kämpfen mit ihren Liebesproblemen. Sylvias Mann Daniel hat sie verlassen, ohne dass es offensichtlichen Beziehungsprobleme gab. Bernadette will nicht weiter mit ansehen, wie ihre Freundin schlecht drauf ist und gründet darum den Jane-Austen-Buchclub. Ebenfalls dabei sind Sylvias lesbische Tochter Allegra, die mitten in einer Liebeskrise steckt, und die junge Lehrerin Prudie, die von ihrem unsensiblen Mann Dean genervt ist und kurz davor steht, mit dem Schüler Trey ins Bett zu steigen. Jocelyn ist überzeugter Single und hat vielmehr ihre Hundezucht im Kopf als einen Kerl - aber damit ist es vorbei, als sie dem jungen Computerspezialisten Grigg begegnet. Kurzerhand lädt sie den feschen Science-Fiction-Freak, der bisher kaum etwas von Austen weiß, ein, zu einem Club-Treffen mitzukommen.Bei der Auswahl der Bücher, die jeden Monat näher behandelt werden, entscheidet sich jede der Frauen unbewusst für das Werk, das am meisten mit ihrem eigenen Leben zu tun hat...