Freitag, der 13. - Jason kehrt zurück

Fünf Jahre sind vergangen, seit Alice das Blutbad am Camp Crystal Lake mitansehen musste. Mittlerweile wiegt sie sich in Sicherheit, da Pamela Voorhees nicht mehr lebt. Und doch verschwindet Alice spurlos. Nur Blutspuren in ihrer Wohnung verweisen auf ihren Verbleib. Am Crystal Lake ist derweilen alles in bester Ordnung. Paul Hold  hat mit seiner Freundin Ginny ein neues Zeltlager, ganz in der Nähe des ehemaligen Camp Crystal eröffnet. Zusammen mit ein paar anderen kümmern sie sich um die letzten Handgriffe, bevor das Camp neu eröffnet wird. Gut gelaunt beschließt die Gruppe, in die Stadt zu fahren, um noch ein wenig zu feiern. Während fast alle Mitarbeiter in dort sind, bekommen die wenigen Zurückgebliebenen es mit einem Mann zu tun, der einem Sack über dem Kopf und eine Machete bei sich trägt. Der totgeglaubte Jason Voorhees nimmt sich einen der Teenager nach dem anderen vor. Als, nach dem ausgelassenen Abend in der Stadt, die restlichen Mitarbeiter zurückkehren, ist das Camp wie ausgestorben. Nur einer ist noch da, und der hat noch so einiges vor…

Videos